Sarto Academy | Stressmanagement Trainer
7859
page-template-default,page,page-id-7859,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
 

Stressmanagement Trainer

Ausbildung zum Stressmanagement Trainer

3 Präsenztage (32 UE)

Als Stressmanagement-Trainer helfen Sie Ihren Teilnehmern den Alltagsstress zu bewältigen. Sie gehen professionell mit Stressfaktoren und Stress- Screenings um und analysieren die Lebensweise.
Sie als Stressmanagement-Trainer können verschiedene präventive Verhaltensweisen und Methoden vermitteln und so Ihre Kunden bei der Stressbewältigung individuell unterstützen.

Die Ausbildung als Stressmanagement-Trainer vermittelt Ihnen Fach- und Methodenwissen, um Stress im Beruf und Privatleben effektiv bewältigen zu können und durch Ihre eigene Erfahrung sind Sie in der Lage in Beratungsgesprächen individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Teilnehmer einzugehen.

Die richtige Wahl der geeigneten Bewältigungsstrategie für Ihre Kunden finden Sie als kompetenter Stressmanagement-Trainer Sie erhalten von uns ein komplettes Kurskonzept, so dass Sie sofort in der Lage sein werden, als Stressmanagement-Trainer Ihre Arbeit zu beginnen. Durch das Erlernen weiterer Trainingsmethoden können Sie Ihr Angebot erweitern und noch mehr Erfahrung zum Thema Entspannung und Stressbewältigung sammeln.

Als Stressmanagementtrainer wird es Ihre Aufgabe sein, die passende Stressbewältigungsstrategie für Ihre Kunden zu finden. Viele unserer Teilnehmer erweitern deshalb Ihre Kenntnisse im Bereich Autogenes Training oder Progressive Muskelrelaxation. So werden Sie umfassend in der Lage sein, für Ihre Kunden die richtige Strategie zu entwickeln und erfolgreich als Stressmanagementtrainer zu starten.

Inhalte der Ausbildung

  • Stress-Screening, Bewertungen
  • Stresstheoretische Modelle , Theorien
  • Analysen und Stressreaktionen
  • Neurobiologische Grundlagen von Stress
  • Training emotionaler Kompetenz
  • Bewältigungsstrategien
  • Realistisches Zukunftskonzept
  • Methoden der Stressbewältigung
  • Gesprächsführung
  • Erlernen der Durchführung eines kompletten Stressbewältigungskurses
  • Kursaufbau
  • Lehrkompetenz eines Trainers
  • Präventionskurse gem. § 20SGB V

Vorraussetzung

 

Kursleiter in der Progressiven Muskelrelaxation oder im Autogenen Training

Abschluss

 

Sie erhalten ein Zertifikat der Akademie nach einer praktischen Kompetenzüberprüfung in Form einer Lehrprobe.

Unsere Ausbildung zum Kursleiter für progressive Muskelrelaxation entspricht den im Leitfaden für Prävention genannten Kriterien. Eine Anerkennung der Krankenkassen nach § 20 Abs. 1 SGB V können Sie erhalten, wenn Sie die von den Krankenkassen anerkannte/n Grundqualifikation nachweisen können.

Ihr Nutzen

  • Sie spezialisieren sich als Experte/-in für Stress und Burnout, um Seminare und Vorträge zu diesen spannenden Themen zu halten.
  • Sie werfen einen Blick auf Ihre eigenen Muster und Strategien und entwickeln für sich selbst Konzepte, um mit Stress umzugehen und damit nachhaltig physischen und psychischen Krankheiten vorzubeugen.
  • Sie erhalten Ihr persönliches 9- Level Werteprofil

Berufliche Perspektiven und Arbeitsfelder von Stressmanagement Trainern

  • Einsatz im geschäftlichen Umfeld, um z.B. im Rahmen des Stressmanagements die Lebensführung bzw. Lebensbalance zu verbessern.
  • Nach der Aus- und Weiterbildung zum Stressmanagement Trainer vermitteln Sie u.a. Stressverarbeitungsstrategien und Entspannungstechniken in der Gruppenarbeit oder in der 1:1- Betreuung.
  • Als Stressmanagement Trainer arbeiten Sie im pädagogischen Alltag u.a. mit psychisch belasteten Erwachsenen, mit Kindern und Jugendlichen zusammen.
  • Eröffnen Sie eine eigene Praxis für Stressmanagement und Burnout Beratung/ Coaching und zeigen Sie z.B. Burnout und Stress gefährdeten Menschen Übungen und Methoden, die sie präventiv auf dem Weg zu Gesundheit und Zufriedenheit unterstützen.
  • Förderung der Mitarbeitergesundheit im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements für Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe.
  • Ausübung des Stresstrainings im Rahmen von Beratung, Therapie und Primärprävention.
  • Begleitung in Veränderungsprozessen bei unterschiedlichen Altersgruppen
  • Wer das Kurskonzept erlernt hat, kann durch die Teilnahme an der Ausbildung seinen ganzheitlichen Ansatz erweitern und Menschen dazu verhelfen, bewusster und glücklicher zu leben.
  • Mitarbeit in Kliniken und Reha-Einrichtungen insbesondere für Psychosomatik, Burnout, Sucht und Schmerztherapie.
  • Ergänzung einer ganzheitlichen Beratung von Patienten in Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Heilpraktikern und Pädagogen. Stressmanagement bedingt in diesem Zusammenhang Sachkompetenz, sozialkommunikative Kompetenzen und Selbstmanagementkompetenzen.
  • Sie können das Erlernte auch für sich persönlich nutzen, um zukünftig Stress gelassener zu begegnen und eine optimale Lebensbalance zu erreichen.
  • Weitere mögliche Tätigkeitsbereiche sind z.B.: der Wellness- und Beauty-Bereich, Sport- und Gymnastik Studios, Volkshochschulen, private und öffentliche Bildungseinrichtungen, Kindergärten, Kirchengemeinden, Kurkliniken, Reha-Zentren, im Präventivbereich für Krankenkassen, Arztpraxen, Selbsthilfegruppen, selbständiges Arbeiten in einer eigenen Praxis zur Gesundheitsvorsorge und die Trainertätigkeit in der Sport- und Fitnessbranche.

Kosten

 

620 Eur